Beiträge von DarkGengar

    Guten Abend an alle, da hier wahrscheinlich die meisten in irgendeiner Form auch Kenntnisse über allgemeine Programmierung haben,

    wollte ich mal meine Frage zu einem speziellen Thema loswerden. Da ich persönlich sehr gerne mit C/C++ arbeite und die systemnahe Programmierung sehr wertschätze kam mir die Frage auf, ob es auch möglich wäre neben Konsolenprogrammen auch GUI Programme mit dieser Sprache zu schreiben?

    Ich würde mich über eure gesammelten Erfahrungen zu diesem Thema sehr freuen.


    MfG

    DarkGengar

    Da bin ich mal wieder mit einem kleinen Vorschlag, den ich hier vorstellen wollte. Ich denke dafür muss ich nicht unbedingt ein neues Thema aufmachen, da es zum Titel noch ganz gut passt.


    Derzeit beschäftige ich mich intensiver mit Homebrew Developement auf Konsolen und nach längerer Recherche ist mir aufgefallen, dass es aktuell wenig Foren gibt für Homebrew Developement von älteren Konsolen bzw. ist der Support relativ gering. Nun ist mir die Idee gekommen, dass die Lücke eventuell gefüllt werden könnte mit einem Forum, welches diverse Homebrew Themen intensiver behandelt. Natürlich setzt dies auch voraus, dass hier Interesse für solche Themen besteht. Zudem ergänzt dieser Bereich eigentlich ganz gut das Thema des Romhackings, da sich die beiden Themen an einigen Stellen überschneiden.


    Ihr könnt ja mal eure Meinung dazu äußern. Wenn Interesse für solche Themen besteht, würde ich, wenn ich mal Zeit habe, ein paar Tutorials zu diesen Themen schreiben.


    Mfg

    DarkGengar

    Guten Abend,

    ich wollte zurzeit ein wenig in Richtung GBA Programmierung gehen und da kam

    mir eine Frage auf, die vielleicht hier welche von euch mir beantworten

    könnten.

    Was für ein C-Standard verwendet denn der GBA bzw. welcher

    wäre denn bei der GBA Architektur sinnvoll zu verwenden?

    MIr würde eventuell C89 oder C99 in den Sinn kommen.


    Mfg

    DarkGengar

    Ich bin mir jetzt nicht komplett sicher, aber ich glaube, dass hier diese Abschnitte falsch sind:

    Ich verstehe nicht, was dieses 0xFF hinter deinen Offsets da sein soll und

    wenn du mit ASM Befehlen einen Bypass machst, dann musst du glaube ich

    mit .pool am Ende das immer kennzeichnen.

    So würde ich das zumindest bei meinen patches machen.


    Mfg

    DarkGengar

    Meine Ideen scheinen auf Anklang zu treffen :)

    Ich helfe gerne bei der Entfaltung dieses Forums,

    da es der bester Ort für einer meiner liebsten Hobbys

    ist.


    Mit der Umsetzung in Video-Form wäre ich auf jeden Fall mit einverstanden.

    Das mit der Themenverteilung könnte ich mir eventuell so vorstellen, dass vielleicht Tutorials

    kleinere Themengebiete besprechen und so ein Kurs vielleicht ein größeres Spektrum von einem

    gewählten Themengebiet anspricht und dies etwas ausführlicher bespricht. Sei es die Basics,

    Programmierung, Hacking etc. Aber die Verteilung könnte man ja noch ausführlicher be-

    sprechen. Außerdem könnte man diese beiden Konzepte auch gut verbinden, in dem

    man vielleicht in so einem Kurs auch Tutorials in Textform, die ein Thema gut ergänzen,

    verlinkt.


    Bei dem Unterschied zwischen Tutorials und Kursen könnte ich mir auch noch vorstellen,

    dass halt Kurse vielleicht noch mehr Praxis aufzeigen als ein Tutorial, aber ich

    denke das könnte man noch ein wenig ausbauen.


    Ich würde gerne mal eine Challenge organisieren, aber nun alleine ist das halt

    schwer, aber ich denke für meine Challenge Idee wäre es schön, wenn

    es vielleicht ein Unterforum für Challenges gibt, da sie so auch

    leichter zu entdecken sind für einen Neuling. Ich denke es würde

    die Forenaktivität auf jeden Fall stärken.


    Mfg

    DarkGengar

    Guten Abend,

    mir sind vor kurzem ein paar Ideen in den Sinn gekommen,

    zur Erweiterung des Forums, die ich gerne mit euch teilen

    wollen würde.


    Was mir schon sehr oft im Internet begegnet ist, sind

    sogenannte Online-Kurse, die immer versprechen, dass

    man da von Null aus starten kann und heraus kommt

    als Experte. Nun bin ich auf die Idee gekommen vielleicht

    könnte man so eine Art "Kurssystem" auch hier irgendwie

    etablieren. Bis jetzt war es ja immer so, dass man sich

    das als Anfänger alles mühselig und mit viel Zeitaufwand

    zusammensuchen musste. Mit so einem Art Kurssystem

    würde das vielleicht für Anfänger leichter sein, in das

    Thema hineinzukommen.


    Ich würde mir das so vorstellen, dass so ein

    Kurs aus unterschiedlichen kleinen Tutorials besteht und

    eventuell zwischen durch mit ein paar Quizzen bzw. kleinen

    Projekten zur Anwendung des gelernten unterbrochen werden.


    Das Ganze könnte man dann für verschiedenste Themen machen,

    wie Basics des Romhackings, Mapping, Programmierung(ASM, C, Python, Makefile etc.),

    Musichacking etc. Es wäre natürlich erstmal ziemlich beschränkt auf Pokémon, weil das hier

    ja am größten vertreten zu sein scheint. Zudem sollte in diesen

    Kursen wirklich der neueste Stand mit den neuesten Tools

    vermittelt werden und vielleicht auch dazu Github mit

    der "neuen" Methode des Romhackings basierend auf Sourcecode eingeführt werden, da

    diese Methode noch nicht etabliert genug ist, weil sie viel zu wenig gezeigt wird.


    Mir ist auch bewusst, dass das Ganze sehr viel Zeit und Aufwand in Anspruch nehmen würde,

    aber ich denke damit könnte man das Romhacking in seinen vollen Zügen besser näherbringen.

    Ich würde dabei auf jeden Fall auch helfen, wenn es denn überhaupt auf Anklang trifft :D


    Gut, soviel zu der Idee eines Kurssystem. Jetzt hätte ich noch zwei weitere Vorschläge, die ich auch noch

    sehr gerne vorstellen würde.


    Meine zweite Idee ist, dass man vielleicht das Prinzip der Challenges irgendwie stärker hier ausbaut,

    weil ich finde das macht zum einen viel Spaß und zum anderen sammelt man bei so etwas sehr

    viel Erfahrung. Natürlich sollten diese in regelmäßigen Abständen erfolgen z.B. einmal im Monat.

    Ich könnte mir das so vorstellen, dass die Challenges aus mehreren einzelnen

    Disziplinen bestehen z.B. Programmierung, Mapping, Hacking, Musichacking etc.


    Nun kommen wir zur meiner letzten Idee für heute.

    Meiner Meinung nach wird hier die Vermittlung des aktuellen Standes des Romhackings

    stark außer Acht gelassen. Ich könnte mir vorstellen, dass man dazu so eine Art Blog führen

    könnte, in dem jeder seine neuesten Erkenntnisse vorstellen kann wie z.B. neue Techniken

    die eingesetzt werden mit Tools, neue Erkenntnisse aus der ROM, die man untersucht

    hat und eventuell Github Repos verlinken. Natürlich müsste man das Ganze in verschiedene

    Kategorien sortieren und wahrscheinlich mehrere solcher Blogs führen. Außerdem könnte ich

    mir vorstellen, dass es wie eine Art Bericht geführt wird, also in dem man ein bisschen

    genauer seine Arbeit erläutert und gegebenenfalls seine Vorgehensweise erklärt.


    Ich würde bei den ganzen Vorhaben auf jeden Fall mithelfen, wenn denn irgendetwas

    davon auf Anklang trifft.


    Puh...

    Jetzt habe ich auch wirklich genügend geschrieben ^^

    Es wäre schön, wenn ihr vielleicht ein wenig hierzu schreiben

    könntet und mir ein wenig Feedback zu meinen Ideen gibt. Und vielleicht

    fühlt ihr euch ja auch inspiriert von den Ideen

    oder auch nicht :D


    Mfg

    DarkGengar

    Dein Tileset hat auch mehr als 16 Farben.
    Der erste Farbeintrag wird aber transparent im GBA
    und der Farbcode 0000 ist richtig, da du ja dies
    als Hintergrund in deinem Tileset hast.

    Bilder

    • tileset_pal.png

    Die 00 ist einfach da, weil ein GBA ROM Offset eigentlich 4 Bytes lang ist
    und es würde da 08 stehen im normal Fall, aber das Programm arbeitet
    ohne diese 08, deswegen sind das einfach nur Platzhalter, die das Programm
    anscheinend benötigt wegen der 4 Byte Struktur.


    Freut mich, dass du es hinbekommen hast mit meinem
    Tutorial ^^

    Bei dir fehlt die Callstd ID bei msgbox.
    Den callstd Befehl danach kannst du entfernen, da du ja msgbox verwendest
    und diese ist ein Macro.


    Sprich:

    Code
    1. msgbox @text 0x6

    Jeder fängt klein an und ich war auch
    vor allem im Tilesetinserting am Anfang ein totaler Anfänger :D


    Ist schon besser, wenn du bei einem Tutorial bleibst,
    da es ja auch nicht die Master-Variante gibt, aber
    ich kann versichern, dass diese Methode auf jeden
    Fall funktioniert ^^


    Ist auf jeden Fall ein Paletten Problem.
    Du hast auch die Palette 6 bearbeitet?

    Meinst du den Schritt mit der Paletten Suche?
    Um das Pal-Offset zu erhalten für die zu bearbeitende Palette
    müsstest du den Schritt machen, sonst hast du ja das Offset nicht ^^