[Delphi] Rechner erstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Delphi] Rechner erstellen

      Was wird benötigt?
      -Delphi 7
      -Grundkenntnisse in der Programmierung in Delphi

      Einleitung
      In diesem Tutorial zeige ich euch wie man in Delphi ganz leicht einen Taschenrechner erstellt, der + - * und / rechnen kann.
      Da ich annehme, dass man zumindest die Grundkenntnisse von Delphi drauf hat, werde ich nicht alles bis ins Detail erläutern.

      Der optische Bereich
      Hier ein Screenshot was ihr alles brauchen werdet:

      Rot = Buttons
      Blau = Labels
      Grün = Panels
      Orange = Edits

      Die Anordnung und Größe könnt ihr selbst bestimmen.

      Der Code

      SQL-Abfrage

      1. var
      2. Form1: TForm1;
      3. Zahl1, Zahl2, Ergebnis: Real; //Diese Variablen werdet ihr brauchen. Der Name ist euch überlassen
      4. procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject); //Das ist der + Button
      5. begin
      6. Panel1.Caption := '+';
      7. Panel2.Caption := '='; //Das fügt in die Panels die richtigen Bezeichnungen ein, damit man weiß was und wie es nun gerechnet wurde
      8. Ergebnis := Zahl1 + Zahl2;
      9. Label3.Caption := '' + FloatToStr(Ergebnis); //Das errechnet einfach nur das Ergebnis
      10. end;
      11. procedure TForm1.Button3Click(Sender: TObject); //Das ist der - Button. Hier genauso wie beim + Button
      12. begin
      13. Panel1.Caption := '-';
      14. Panel2.Caption := '=';
      15. Ergebnis := Zahl1 - Zahl2;
      16. Label3.Caption := '' + FloatToStr(Ergebnis);
      17. end;
      18. procedure TForm1.Button4Click(Sender: TObject); //Das ist der * Button. Hier genauso wie beim + und - Button
      19. begin
      20. Panel1.Caption := '*';
      21. Panel2.Caption := '=';
      22. Ergebnis := Zahl1 * Zahl2;
      23. Label3.Caption := '' + FloatToStr(Ergebnis);
      24. end;
      25. procedure TForm1.Button5Click(Sender: TObject); //Das ist der / Button. Hier genauso wie beim + - und * Button
      26. begin
      27. Panel1.Caption := '/';
      28. Panel2.Caption := '=';
      29. Ergebnis := Zahl1 / Zahl2;
      30. Label3.Caption := '' + FloatToStr(Ergebnis);
      31. end;
      32. procedure TForm1.Button7Click(Sender: TObject); //Der linke OK Button
      33. begin
      34. try
      35. Zahl1 := StrToInt (Edit1.Text);
      36. Label1.Caption := FloatToStr(Zahl1); //Es überprüft ob das Eingegebene eine Zahl ist. Wenn ja, dann wird diese in das ganz linke Label eingetragen.
      37. except
      38. Label1.Caption := 'NO!'; //Falls es keine Zahl ist, dann kommt eine Fehler Meldung
      39. end;
      40. end;
      41. procedure TForm1.Button8Click(Sender: TObject); //Der rechte OK Button. Funktioniert genauso wie der andere
      42. begin
      43. try
      44. Zahl2 := StrToInt (Edit2.Text);
      45. Label2.Caption := FloatToStr(Zahl2);
      46. except
      47. Label2.Caption := 'NO!';
      48. end;
      49. end;
      50. procedure TForm1.Button9Click(Sender: TObject); //Der Clear Button. Er stellt einfach alles wieder zurück, wie es vorher war
      51. begin
      52. Panel1.Caption := '';
      53. Panel2.Caption := '';
      54. Label1.Caption := '0';
      55. Label2.Caption := '0';
      56. Label3.Caption := '';
      57. Edit1.Text := '';
      58. Edit2.Text := '';
      59. end;
      Alles anzeigen


      Ende
      Das war auch schon das Ende diese Tutorials. Bei Problemen oder Fragen einfach hier rein posten.
      PS:Noch Fehler es heißt Stad nciht Stardt ^^

      yaaah......