Warum manche Programme bei euch nicht funktionieren

  • Hallo,


    in diesem kleinen Tutorial möchte ich euch erklären und Hilfe leisten, wieso manche Programme bei euch nicht funktionieren, da solchene Fragen doch recht oft wiederholt werden ;). Dieses Tutorial richtet sich vor allem an Neulinge.


    Zuerst einmal eine Einführung: Viele von euch möchten gerne Roms hacken. Schnell entdeckt man tolle Programme wie Advance Map. Doch dann, wenn es zu tieferen Veränderungen kommt und man Programme wie den Amplifier verwenden will, stehen viele vor einem Problem. Meist sieht es so aus:



    Dies kommt, weil manche Programme "ein wenig Hilfestellung" beim ausführen brauchen (ich weiß, es klingt dämlich, es soll nur zur Veranschaulichung dienen).


    Doch wer lesen und denken kann, der kann das Problem beheben!



    1. Schritt


    Das sollte wirklich jeder machen, der eine erfolgreiche Hacking-Karriere noch vor sich hat.


    1. Besucht die alte RHW-Website. Klickt links unten in der Navigationsleiste auf "needed files":



    Beide Dateien ladet ihr euch runter.


    2. Installiert die Dateien, indem ihr:


    Windwos XP: Als Administrator anmelden und doppelklickt
    Windows Vista, 7: Rechtsklick -> als Administrator ausführen klickt.


    Viele Probleme sind dadurch schon beseitigt.



    2. Schritt


    Bei Windows XP würde ich euch raten, generell nur als Administrator zu Hacken, bei Windows Vista und 7 ein Hacking-Programm immer mit einem Rechtsklick auf das Programm und einem Linksklick auf "Als Administrator ausführen" zu starten. Bei Windows Vista und 7 ist es außerdem hilfreich, folgende Schritte auszuführen:


    -> Rechtsklick auf das Programmsymbol -> Eigenschaften -> Reiter "Kompatibilität" -> Kompatibilitätsmodus auf Windows XP SP 2 setzen



    3. Schritt


    Viele Programme setzen bestimmte DLLs (Programmbibliotheken, Dateien mit kryptischen Namen, die auf *.dll enden) voraus. Wenn diese durch die in Schritt 1 installierten Dateien noch immer nicht vorhanden sind und das Programm eine Fehlermeldung hervorbringt, in der der Name einer Datei, die auf *.dll endet, vorkommt, ist die hilfreichste Lösung, die Datei mit dem Anhängsel "download" zu googlen.


    Solch eine Fehlermeldung kann einer wie in diesem Beispielbild entsprechen:



    In dieser Fehlermeldung erfahren wir, dass das Programm nicht starten konnte, da die Datei MFC70U.dll nicht vorhanden ist. Also suchen wir in Google nach "MFC70U.dll download". Und siehe da: Prompt das erste Ergebnis führt zu einer Download-Seite der fehlenden Datei. (http://www.dll-files.com/dllindex/dll-files.shtml?mfc70u, rechts-unten auf Free download klicken)


    Nachdem diese gedownloadet wurde, kopiert ihr sie in das Verzeichnis C:\Windows\system32 . Nach einem Neustart eures Computers sollte das Programm funktionieren (oder mindestens eine andere Fehlermeldung bringen).



    4. Schritt


    Manche Programme funktionieren auch einfach nicht auf manchen Betriebssystemen, beispielsweise Sappy, das Musik-Edit-Tool funktioniert oft nur fehlerhaft oder gar nicht auf Windows-Versionen, die neuer als XP sind. Manche Programme vertragen sich nicht mit 64Bit oder umgekehrt. In diesem Fall sollte man das Programm zuerst bei einem anderen PC (beispielsweise bei einem Freund) ausprobieren und sich dann, wenn man es wirklich für nötig hält, eine andere oder zusätzliche Windows-Version zulegen. In Windows 7 Ultimate ist sogar eine eigenständige Windows XP-Emulation integriert, diese nennt sich "XP-Modus".


    Eine andere Option währe das kontaktieren des Entwicklers des Programms. Jener kann, muss aber nicht sein Programm anpassen, wobei auch Entwickler ein Privatleben oder inzwischen vielleicht andere Interessen haben.



    In jedem Fall ist es sinnvoll, die Schritte 1 -3 zu befolgen, falls ein Programm bei euch mal meckert :)


    Ich hoffe ich konnte so manchen Neulingen mit diesem kleinen Tutorial helfen, Kritik, Lob und Verbesserungswünsche lese ich gerne!


    Mit freundlichen Grüßen, Shadewalkerz :D

  • Warum wird das Thema nicht angepinnt?
    Ich glaube nämlich kaum, dass Neulinge sich hier bei RHR anmelden und dann sich denken:


    Zitat

    "Oh - mh. Da kommt ne Fehlermeldung. Ich schau mal, ob jemand vielleichte in Tutorial geschrieben hat, in dem es um diese Sachen geht."


    Ich denke leider eher doch, dass das so aussehen wird:


    Zitat

    Oh - eine Fehlermeldung. Durchlesen? Neeee. Aber ich kann mich ja mal bei RHR anmelden und ein neues Thema, wie z.B. "Problem" erstellen. Un reinschreiben "Ich hab n Problem, könnt ihr mir helfen?"


    Aber zurück zum Tut:
    Ich finds gut.
    Ausführlich erklärt
    Bin mir ebenfalls sicher, dass es vielen Noobs / Neulingen helfen wird :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »ShayminX« (Gestern, 13:37)
    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal verfilmt, zuletzt von »Alfred Hitchcock« (1. Januar 2012, 00:01)
    Dieser Beitrag wurde bereits 7 Mal als Musical gezeigt, zuletzt mit »Liza Minelli« (17. Oktober 2011, 12:47)