Angepinnt Worldmap Showcase

    • Cari schrieb:

      @ Wodka:
      Die Weltkarte sieht gut aus, bis auf ein Problem bei den höhen Unterschieden. Es gelten helle Farben für hohe Gebiete und dunkle Farben für tiefe Gebiete, bloß an deiner Küste und allgemein Im Meer zeigt deine Karte, dass die Region an der Küste tiefer ist, als das restliche Meer. Was eigentlich nicht gehen sollte, weil sich eine Insel (wie deine Region) aus dem Meer Stufe für Stufe erhebt und es deswegen an der Küste seichter ist, als im Meer, wo es tiefer wird.


      Weißt du wo die Wortwendung "Etwas ist flacher als Holland" her kommt?

      Das liegt unter den Meeresspiegel :|
      Aktuelle Projekte:
      A Legend of Zelda Link's Awakening Tile-Rombase: 10%
      Stargate SG-1 Tile- und Sprite-Rombase: 1%
      Pokemon Legend's Fusion: 5%

      Legende:
      In Bearbeitung
      Bearbeitungsstopp
    • Ich finde die weißen Linien irgendwie störend, da man dadurch garnicht richtig die Worldmap erkennen kann. Die Routen sind linear, aber das finde ich bei WM's nicht so schlimm, da find ich lineare Routen sogar ganz gut ^^
      An einigen Stellen wirkt es etwas eintönig, z.B. südlich, mittig, wo du fast nur eine Farbe verwendet hast. Ansonsten ne gute Worldmap :)

      Ich habe mich mal daran versucht, wieder eine BW Worldmap zu erstellen: Wieder ein Remake! Ihr dürft raten, obwohl es offensichtlich ist :D

      Ressourcen von "the godlings rapture"
      Lg, Clive
    • Clive schrieb:

      Ich finde die weißen Linien irgendwie störend, da man dadurch garnicht richtig die Worldmap erkennen kann.

      die weißen linien kommen daher, dass ich die wm noch nicht zusammen gefügt hab weil bei beschissenen ergebnis ich einfach die komplett überarbeiten wollte

      deine map ähnelt m.e. an Hoenn und gefällt mir

      /Edit: hier mal eine Inselregion

      Aktuelle Projekte:
      A Legend of Zelda Link's Awakening Tile-Rombase: 10%
      Stargate SG-1 Tile- und Sprite-Rombase: 1%
      Pokemon Legend's Fusion: 5%

      Legende:
      In Bearbeitung
      Bearbeitungsstopp

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brook ()

    • Ich finde dein Remake mehr als gelungen, die Tatsache, dass da lediglich "gefällt mir" steht ist daher, dass ich wenig schlaf hatte und deshalb mein Gehirn erst gebraucht hatte um meine gedanken zu bündeln

      an deiner map finde ich nix negatives, finde so gar, dass die wm um einiges besser und auch realistischer wirkt als die standard Hoenn WM. hoffe es war dir konstruktiv genug.
      Aktuelle Projekte:
      A Legend of Zelda Link's Awakening Tile-Rombase: 10%
      Stargate SG-1 Tile- und Sprite-Rombase: 1%
      Pokemon Legend's Fusion: 5%

      Legende:
      In Bearbeitung
      Bearbeitungsstopp
    • Die lange gerade im oberen mapteil gefällt mir persönlich nicht wirklich. Ein bisschen varition bei doer routenführung wäre immer gut. Außerdem hat mir die Landachaft zu wenige tiles. Sicher sind höhenabstufungen bei inseln nicht unbedingt erforderlich, allerdings wäre ein bisschen variation sehr schön. Ein dezenter andersfarbiger küstenverlauf und natürlich farbvariationen im meer wären da schon ein anfang. Je nachdem wie viel farben halt noch zur verfügung stehen ;)
      Sicher ist Drum 'n' Bass Lärm, aber es ist UNSER Lärm.




      When the going gets weird, the weird turn pro.

      -Hunter S. Thompson (Gonzo Papers, Vol. 1: The Great Shark Hunt: Strange Tales from a Strange Time)
    • MrQriz schrieb:

      Je nachdem wie viel farben halt noch zur verfügung stehen ;)

      bei den farben halte ich mich strickt an das FR/BG Muster ..

      wüsste gerade aber nicht, welche gerade du meinst? etwa die, wo 4 Städte miteinander verbunden sind? das wird da bisschen schwierig, da die wm an das dortige legi angepasst sind und deren grund für diese gerade ist ..
      ich kann nur sagen, dass die inseln an die legis erinnern sollen, die im hack vorkommen, mehr möchte ich an dieser stelle (noch) nicht verraten :s
      Aktuelle Projekte:
      A Legend of Zelda Link's Awakening Tile-Rombase: 10%
      Stargate SG-1 Tile- und Sprite-Rombase: 1%
      Pokemon Legend's Fusion: 5%

      Legende:
      In Bearbeitung
      Bearbeitungsstopp
    • Mir gefällt die Map, ich kann keine Fehler erkennen. Sie wirkt auch sehr ausgewogen, was die Landschaft angeht, soweit man das an der Wm ablesen kann- ein bisschen Gebirge, ein bisschen Schnee, ein bisschen Wasser (aber nicht zu viel- wasser passagen ziehen sich immer so xD)
      Der einzige Kritikpunkt, der mir einfällt, wäre die größe der Map. Es sind sehr viele Orte und sie sind auch stark miteinander verknüpft, kommt mir zumindest so vor.
      Das muss nicht unbedingt schlecht sein, ist aber eher untypisch für ein Pokemon-Spiel. Würde halt darauf ankommen, wie du das konzept umsetzt, du ahst allerdings nicht vor, einen Hack oder ähnliches daraus zu machen, wie ich es verstanden habe?
      Also als Wm an sich, finde ich es gut gelungen.
    • Ok, grabe ich den Thread nach 2 Jahren wieder mal aus.
      Ich habe mal wieder Lust auf das machen von Pokémon Sachen bekommen und habe mich jetzt zum ersten mal an den B&W Worldmap style versucht.

      Oben links soll ein Schneegebiet darstellen aber um ehrlich zu sein habe ich keine Ahnung was ich da oben hinmachen soll.
      Vorschläge und Verbesserungsmöglichkeiten sind gerne gesehen.
      Habe erst später gelesen, dass die gepunkteten Wege Untergrund darstellen soll, deswegen sind paar Wege auch im Wasser. Bin aber zu faul das zu ändern :whistling:

      Credits: The godlings rapture (Unova Map kit)
    • Knox schrieb:

      Wie hast du die gemacht?
      Grundsätzlich geht es hier darum, etwas über anderer Leute Grafiken zu sagen, und seine eigenen zu posten, für Fragen haben wir andere Foren, Google und Gehirne. (Wobei ich vorschlagen würde, erst das Gehirn, dann Google und dann Frageforen zu verwenden)

      Grundsätzlich würde ich mal sagen: Mit einem Grafikprogramm und ein paar Tiles aus dem Originalspiel...

      Damit auch ein bisschen was zur Map gesagt wird, das kommt hier leider viel zu kurz in letzter Zeit (Don't be shy m'kay?) - Mir gefallen die harten Outlines nicht so wirklich, gerade bei dem Schneegebiet merkt man das deutlich, außerdem hast du teilweise bei dem Schneegebiet mit dem Berg recht viel Tiefe drin, was bei den anderen Inseln fehlt. Grundsätzlich ist der Aufbau aber recht cool, ich kann mir gut vorstellen, da eine Geschichte drum herum zu bauen, mit den verschiedenen Gebieten (Vulkan, Schnee, Berge, Küste, ...) - Bin leider kein allzu großer Fan von den Unova Sachen, seien es die Spiele selbst oder die Grafiken. Imo hat man da einfach die technischen Grenzen des Geräts zu sehr ausgereizt, und sieht dann einfach jeden Pixel. (Das ist sogar schlimmer, als bei älteren Spielen, dort hat man einfach darauf verzichtet, so detailgenau zu sein, sieht aber auch nicht schlecht aus...)

      ~Sturmvogel
      Wandering on Horizon Road
    • Also ich kann mich Sturmvogel in einigen Punkten anschließen. Ich finde die Idee sehr gut, das einzige, was mich wirklich stört, ist, dass die Schneeberge sehr "kantig" aussehen (erst ist alles recht flach und dann, zack, Berge).

      Den Style mag ich sehr. Ich liebe die 5. Generation (anders als die meisten) und daher mag ich auch Worldmaps in ihrem Stil :)
    • Erstmal zu RealPokís map:
      Ich finde es eigentlich ziemlich gut gemacht, die welt an sich sieht gut aus, und die aufteilung der orte sieht auch stimmig aus. Nur der schneeberg oben links ist zu hoch, bzw die wände zu leer, so sieht es etwas kantig aus


      Nun zu meiner Idee; Wie ihr evtl wisst gibt es online die weltkarten der gba/gbc spiele in original größe (beispiel)
      Aus Spaß hab ich mal die Maps von SM, FR und GSC übereinander gelegt, und daraus eine neue weltkarte gemacht.
      (Diese ist aber noch in der beta form, also fehlen noch die details auf dem land und im wasser



      Es sind schon fast zu viele orte und routen (was bei einem theoretischen hack eher schwer bis unmöglich ist alles einzufügen und dann noch ein gutes balancing zu haben). Deswegen hab ich mir gedacht wie wäre es wenn man nur 10 orte insgesamt besuchen muss, aber die restlichen maps nach und nach freigeschaltet werden, mit nebenquests oder was auch immer.



      Hier mal das bild wo alle maps übereinandergelegt sind: Bild

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von E▲SY ()

    • Eine richtig nette und interessante Idee, was du da gemacht hast. Du hast dir ja richtige Gedanken gemacht, alles stimmig hinzubekommen. Natürlich ist es schwierig bis unmöglich eine so gewaltige Map in einem Hack unterzubringen - vollste Zustimmung. Aber ich fand die Idee nett und witzig und es war knifflig rauszufinden, was genau jetzt wo ist und so weiter. Alleine das Betrachten deiner Bilder hat Spaß gemacht.