Maschinencode unter Linux...

  • Moin, nachdem die meisten Programme ja laufen unter Linux suche ich jetz die möglichkeit unter Linux nen Maschinencode zu machen...
    Unter Windows geht es ja Mittels Batch-Datei (etc) aber wie Funktioniert das Unter Linux (Ubuntu) ?
    nachdem ich jetz Win Endgültig von meinem Rechner geschmissen habe ist es Momentan Blöd ^^
    Kann nicht weiter machen ;(


    Edit: Hat sich Dank beoscher Erledigt :)

    ------------------------------------------------------------------------------------
    ~ ~ ~ SoulK3 ~ ~ ~


    :thumbsup: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne Behalten :thumbsup:


    Drei Menschen können ein Geheimnis bewahren.
    Wenn Zwei von ihnen Tot sind.
    :evil:
    ------------------------------------------------------------------------------------

    Einmal editiert, zuletzt von SoulK3 ()

  • Die Entscheidung Windows zu verbannen kann ich mal grundsätzlich nicht verstehen, aber gerade in Sachen Entwicklungsumgebungen, Command Line etc. ist man ja unter Linux eh besser dran. Compiler sind prinzipiell für alle Plattformen erhältlich: http://devkitpro.org/wiki/Getting_Started/devkitARM
    Und Automatisierung kannst du mit Shell Scripts auch erreichen, auch hier hast du imo mehr Möglichkeiten als unter Windows...


    ~Sturmvogel


    Let the old ways live and prosper in the hearts of our young


  • Moin,


    das von Sturmvogel verlinkte devkitARM ist schon einmal richtig. Damit kannst du das ganz leicht installieren. Standardmäßig wird es dann unter /home/deinNutzername/devkitPRO/devkitARM installiert. Die Installation enthält dann einen bin Ordner, in dem der gewünschte Compiler liegt. Der Name von dem lautet "arm-none-eabi-as". Hier unter Punkt 3.1 kannst du nachlesen, wie du ihn verwendest.


    Wenn dir das alles nichts sagt, kannst du mich gerne bei Skype adden, dann kann ich dir leichter helfen.