Pokémon GSK - Shiny Ditto Pension

  • Hey Leute :)


    Eine kurze Frage:
    Ich habe auf meiner Goldenen Edition ein Shiny Ditto, was ich in die Pension gegeben habe. Durch Zufall habe ich dadurch im letzten Jahr ein Shiny Bisasam erhalten.
    Jetzt wollte ich dasselbe mit einem Fukano probieren.
    Ich habe also ein männliches Arkani und das Shiny Ditto in die Pension gegeben, in der Hoffnung, ein Shiny Fukano zu erhalten.
    Ich hole mir also ständig ein Ei ab und radle damit in Dukatia City auf und ab. Mitlerweile habe ich schon über 120 Eier ausgebrütet und bin etwas am verzweifeln...
    Bevor ich also weitermache, woklte ich euch fragen, ob ich ggf. etwas nicht beachtet habe...


    Liebe Grüße :)

  • Viel anders machen kannst du wohl schlecht, höchstens mit einem weiblichen Arkani kannst du es noch versuchen.
    Die Chance soll 1:64 betragen, dass das schlüpfende Fukano ein Shiny ist, momentan scheinst du einfach bloß Pech zu haben.


    Lg, Alen

  • ist halt rein vom Glück abhängig. Ich hab z.b. in bisher in allen Pokemon spielen, ohne das S-Garados aus der 2. Gen und anderen Events bzw einprogrammierten Shinys, nur 2 Shinys selbst gesehen und gefangen und ein weiteres gebrütet. Die Anzahl der Pokemon denen ich bisher aber schon begegnet bin, dürfte weit über 3*8192 liegen...

    Users[4939].postCount++;


    • Weltherrschafts AG in Cooperation mit Weltuntergangs GmbH:
      "Wir sorgen dafür, dass sie sich keine Sorgen um Morgen machen müssen!"
  • In GSK ist der Shiny Status von den DVs abhängig(bei den alten Color Spielen!), diese werden von deinem Pokémon weitervererbt, ich glaube es waren maximal 3 Werte, für den Shiny Status brauchst du alle 5 DV Werte auf 31, also der höchsten Stufe. Die Chance auf ein weiteres Shiny ist also trotzdem nicht unbedingt die höchste(Weit höher als ein Shiny wild zu fangen ist es aber allemal, wenn du dir keines er"chainst" oder die Pseudo randomness ausnutzt)


    ~Sturmvogel


    Let the old ways live and prosper in the hearts of our young


  • In GSK gibt es, wie auch in RBG, lediglich vier DV. Diese stellen die Stärke der Attribute Angriff, Verteidigung, Spezial und Initiative dar (die DV der KP berechneten sich damals über die eben genannten vier DV des Pokemon; außerdem stand der Spezial-DV sowohl für Spez.-Angriff als auch für Spez.-Verteidigung (Abwärtskompatibilität)).
    Es gibt also vier versteckte Werte für jedes Pokemon, welche zwischen 0 und 15 variieren (nicht wie in Gen 3+ zwischen 0 und 31).
    Damit ein schillerndes Pokemon erscheint, müssen die DV bestimmte Werte besitzen:
    Initiative: 10
    Verteidigung: 10
    Spezial: 10
    Angriff: 2/3/6/7/10/11/14/15
    Die Wahrscheinlichkeit eine dieser DV-Konstellation zu erhalten beträgt 1/8192. Ohne diese DV ist ein Pokemon der 1. & 2. Generation nicht shiny.


    Bezüglich des Züchtens bin ich mir nicht hundertprozentig sicher, aber soweit ich weiß, werden auch hier einige der DV eines der Elternteile an das Ei vererbt. Dein Shiny Ditto hat natürlich nur richtige Werte, die vererbt werden können (schließlich ist es shiny), ggf. ist der Zuchtpartner nicht ganz so gut von den Werten her und vererbt somit nur ungeeignete Werte. Ich weiß allerdings auch nicht, ob nur ein bestimmter Elternteil Werte vererben kann und somit das Geschlecht vom Fukano für diese Situation verantwortlich ist.


    Probier es einfach mal mit verschiedenen Fukanos, am Ditto kann es auf jeden Fall nicht liegen.


    Edit:
    Hab mich nochmal schlau gemacht bzgl. der Zucht in Gen II:
    Auch hier werden DV an das Baby vererbt. Wenn man mit Ditto züchtet, erhält der Nachwuchs die DV von Ditto (immer); Fukano als Ursache für das problem sollte also wegfallen.
    Der Verteidigungswert von Ditto (10) wird unverändert weitergegeben. Beim Spezialwert besteht eine 50%ige Chance, dass auch dieser unverändert weitervererbt wird (ansonsten wird von den 10 die 8 subtrahiert, der Wert nimmt 2 an und das Pokemon ist nicht shiny). Angriff und Initiative werden zufällig vererbt.


    Sieht wohl aus, als ob du einfach kein Glück hast. Musst wohl oder übel noch weiterbreeden. // Mist, gerade bei Pokewiki gefunden:

    Zitat

    Wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollte das Ditto nun ein Schillerndes sein! Wenn man dieses nun mit einem männlichen Pokémon in die Pension gibt, ist die Chance, dass ein Schillerndes schlüpft, immerhin 1:64.


    Männliches Arkani sollte also richtig sein.


    Ich hoffe, ich konnte helfen.

  • Musste nicht auch ein Pokemon ausländisch sein, damit das zu 1:64 wird? oder hat das nur auswirkungen auf die zuchtgeschwindigkeit?
    E: "Wenn man ein Pokémon, das man aus einem anderen Land getauscht hat, in der Pension mit einem eigenen Pokémon kreuzt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das gezüchtete Pokémon ein schillerndes Pokémon ist. Diese Methode wird auch als Masuda-Methode bezeichnet.
    Im Tausch erhaltene Pokémon aus fremden Regionen sorgen dafür, dass die Chance von den üblichen 1:8192 auf 1:2048 steigt. In Pokémon Schwarz & Weiß wurde die Chance auf 1:1365,33 erhöht. Hat man den Schillerpin erhalten, beträgt die Chance 1:1024."
    Quelle: Pokewiki



    E: Beitran N°100!
    Wusstet ihr, dass Pokemon in SM (evtl auch in anderen Spielen) als andere OT gelten wenn sie shiny sind?

  • Danke erstmal für eure Hilfe :)


    Unser lieber Wastetimetoplay hat ja schon verraten, dass ich endlich... ENDLICH! eine Shiny Fukano ausgebrütet habe.
    Und ich habe das ungute Gefühl, dass ich ggf. auch schonmal eins übersehen habe. Es sieht dem Original so verdammt ähnlich ^^'

  • Taratos
    Ich dachte die masuda gäbs seit gen2 (zumindest gen3).das mit dem schillerpin war klar, in der mir am besten bekannten gen3 gibts den nicht, in 2 also erst recht nicht. Dass gsk gen2 ist weiss ich auch.
    Aber man kann nicht alles wissen und hinterher ist man immer schlauer.